Geschichte

  • 1906 Errichtung einer damals den neuesten Anforderungen genügenden Schule durch den Grafen Dietlof von Arnim
  • bis 1945 Unterricht bis zur 8. Abteilung
  • ab 1958 zehnklassige Schule, die sich später „Polytechnische Oberschule" nannte
  • 1976 Errichtung eines zweigeschossigen Neubaus, der 2004 völlig saniert an die Grundschule übergeben wurde.
  • ab dem Schuljahr 1991/92 Grund- und Gesamtschule mit etwa 500 Schülern
  • ab dem Schuljahr 2004/05 Grundschule mit 130 Schülern - die Schüler der Sekundarstufe und ein Großteil der Lehrer gehen nach Lychen
  • Zum Schuljahr 2005/06 wurde unsere Puschkin - Grundschule Boitzenburg „Verlässliche Halbtagsgrundschule".
  • Im August 2006 Übergabe des letzten Bauabschnitts, der Außenanlagen.